icon fbicon xingTel. +49 89 6414714   +49 176 23710269

Website6Home

BusinessCoaching - Ihr Kompass bei Neuorientierung

Kennen Sie das, Sie haben eine neue Idee, es ergibt sich eine grandiose Gelegenheit oder Ihnen wird etwas angeboten.
Und schwupps, sind die Gedanken auf Hochtouren. Wie gehe ich das an? Kann ich das? Soll ich das wirklich machen? Wie stelle ich mich dar? Mensch – was fragen die denn?

Ich kann Ihnen mal erzählen, wie vor kurzem ein Coaching bei mir in meiner Praxis abgelaufen ist:

7 Schritte zur Selbst-Inventur

Da ist eine Leitungsposition ausgeschrieben mit sowohl bekannten Aufgabeninhalten als auch mit neuen Aufgaben, wofür erst noch strategische und konzeptionelle Arbeit zu leisten ist. Die interessierte Person kommt von extern und möchte nun von mir wissen, ob sie dafür geeignet ist und wenn ja, wie sie es angehen soll. Das ist der erste Schritt gewesen – ihr Anliegen ist geklärt.

  • Schritt 2: Ich erkläre, wie wir vorgehen – Inventur, Fakten sammeln, Hypothesen bilden, erste Schritte planen
  • Schritt 3: Wir legen los. Ich lasse mir die beruflichen Stationen erklären und arbeite stützend (das bedeutet, ich arbeite mit der Person heraus, welche Fähigkeiten/Fertigkeiten jeweils zu den Ergebnissen geführt haben). Wie vielfältig und unterschiedlich jeder in seinem Arbeitsumfeld loslegt!
  • Schritt 4: Durch die schriftlich-bildhafte Zusammenfassung war die Person in der Lage, selbst die Frage zu beantworten, ob sie derzeit genug Einzahlen kann auf diese Karrierechance
  • Schritt 5: Dann haben wir die Stelle, die Firma und die agierenden Personen unter die Lupe genommen. Was ist bekannt? Ein Bild wird erstellt. So viele Informationen brauchen eine Verdichtung, damit man den Überblick behält. Harte Arbeit!
  • Schritt 6: Hypothesen werden gebildet. Was glaubt die Person im Coaching und was glaube ich, wie das Unternehmen tickt, was ausgeschrieben ist, wie die Erwartungen sind und was sie wirklich wollen. Ja, das sind jeweils völlig unterschiedliche Ergebnisse! Alles auch noch auf dieses eine Bild gefriemelt. Ein Blick muss genügen, um zu wissen, was wie verknüpft ist. Alle Gedankenstrudel sollen ihren Platz bekommen, damit wieder Ruhe in den Kopf kommt für Schritt 7
  • Schritt 7: Coachingnehmer malt auf – wo möchte ich hin, wo bin ich derzeit. Und er erhält die Frage: Was ist der nächste Schritt? Da kam dann raus, es werden noch Informationen gebraucht und wo man die herbekommt. Gleichzeitig hat die Person gesammelt, auf was sie sich vorbereiten muss.


Meine Aufgaben als Coach, Hindernisse zu identifizieren und zu begleiten, Hindernisse aus dem Weg zu räumen, hat die Selbstverwirklichungskräfte entfacht!
Klarheit – Fokus – Selbstwert 1….2….3….los!

BusinessCoaching - Hilfe für Klarheit oder zur Selbstverwirklichung? Rufen Sie durch oder buchen Sie direkt online einen Termin!

Wo findet das Coaching statt? Bei Ihnen in der Firma, in einem Besprechungs-Raum oder in meiner Praxis

Gabriele Herdin mobil 0176 23710269